• Suche

Presse

Kleine unterstützen Große

Die Erprobung von Bussen mit emissionsfreien Antrieben hat bei der HOCHBAHN eine langjährige Tradition und ist vielen Hamburgern im Stadtbild wohl vertraut. Was kaum jemand weiß: bei der HOCHBAHN gewinnen alternative Antriebe auch in der hauseigenen Pkw-Flotte immer mehr an Bedeutung.


Am 28. März wurden im Hamburger Nissan-Autohaus Günther  weitere elf Fahrzeuge des Pkw-Modells Nissan Leaf an  HOCHBAHN-Vorstand Günter Elste übergeben. In Empfang genommen wurden diese Fahrzeuge  in Anwesenheit von  hySOLUTIONS-Geschäftsführer Heinrich Klingenberg durch elf Busfahrer, von denen die Fahrzeuge in den Dienstabläufen als sogenannte Ablösefahrzeuge auf den Busbetriebshöfen genutzt werden. Der Fahrzeugeinsatz unterstützt somit unmittelbar den reibungslosen Ablauf des Busverkehrs in Hamburg.

Damit zählt die HOCHBAHN mit einer Flotte von  inzwischen 32 elektrisch angetriebenen Pkw und Kleintransportern neben  der HHLA und der Stadtreinigung zu den Vorreitern für E-Antriebe im öffentlichen Sektor. Im laufenden Projekt „Hamburg – Wirtschaft am Strom“ konnten innerhalb eines Jahres  440  Elektroautos in Unternehmen und bei öffentlichen Trägern eingesetzt werden.

Bildrechte: HOCHBAHN

Kronprinzessin Victoria von Schweden fährt SauberBus

Kronprinzessin Victoria von Schweden besuchte am 28.1.2014 die Hansestadt Hamburg und konnte sich in dem SauberBus der HOCHBAHN von den Möglichkeiten alternativer Antriebstechnologien überzeugen. Weitere Informationen finden Sie unter:

 

http://www.focus.de/kultur/vermischtes/prinzessin-victoria-prinzessin-victoria-humpelt-auf-kruecken-durch-hamburg_id_3574213.html

 

http://www.ln-online.de/Nachrichten/Norddeutschland/Prinzessin-Victoria-begeistert-Hamburg

 

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.victoria-von-schweden-humpelnde-prinzessin-bezaubert-deutschland.6436a103-71a9-4e61-a199-f64de8bb76b6.html