• Suche

Aufgaben und Leistungen

Die Gesellschaft wurde 2005 vom damaligen Aufsichtsratsvorsitzenden der Hamburger Hochbahn AG gegründet mit dem Ziel die Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie in Hamburg zu fördern.

Mit Beschluss des Senates der Freien und Hansestadt Hamburg im Jahr 2009 wurde ihr die Funktion der Regionalen Projektleitstelle Elektromobilität entsprechend den Vorgaben des Förderprogramms des Bundesverkehrsministeriums übertragen.

Im Rahmen dieser Funktionen koordiniert die Gesellschaft in der Region aktuell rund 20 Vorhaben verschiedener Partner in der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie sowie sieben Projekte bei der Elektromobilität.